Annie Konki - 8 Mitarbeiter Number One-'Aint No-Nothin' Connie - German

Published on by meditationguru

Zeit verlangsamte sich auf dem Hof. Wir hatten mit allen Uhren verzichtet. Wir wachten mit der Sonne und schlief, wenn wir Lust dazu hatten. Das Fernsehen wurde nicht gefördert. Ich verbrachte viel Zeit mit meinem Vater jetzt die Erkundung der Farm. Wir hatten noch nicht, es zu benennen. Wir waren ständig Handelsbenennungen während der Arbeit. Dad war zum Gointys treffen, um sie für die Erlaubnis, Trübsal zu blasen um in ihrem Geschäft danken gegangen. Er stieß das Wort, dass er ein paar helfende Hände benötigt auf dem Bauernhof.
 
Bald gab es ein Rinnsal von Crossway scheuen Bewohner der Suche nach Arbeit auf dem Bauernhof. Diese Menschen waren groß und schlaksig. Sie hatten nicht einmal einen Millimeter von Ersatz-Fleisch auf ihnen. Dieser Teil des Landes war nicht allzu wohlhabend wegen der Nähe Bedingungen in der Wüste vom Fluss Pank. Sie hatten einen Akzent schwer zu entziffern. Meine Mutter ist ein Stadtmensch. Sie fand es schwer, eine Mahlzeit mit den verfügbaren begrenzten Vorräte an Crossway organisieren. Sie es irgendwie geschafft, einen alten Holzofen mit heißen Platten beginnen. Dies wurde mit Papas Basteln und moderne Werkzeuge, die er immer trägt in seinem Riesen-Lkw durchgeführt.Sein Truck ist seine Command Center mit Klimaanlage, Telekommunikation, Sat-Antenne und Super-Computer. Es war wunderbar, ihn zu sehen von CC und Arbeiten im Freien. Er hatte eine tolle Bräune inzwischen bekam.
Connie-'Aint No Nothin' war unsere erste echte Mitarbeiter. Sie war ein Afroamerikaner in den tiefen Süden von Georgia geboren. Sie wird langsam in Richtung Norden, bis sie in Alaska, wo sie in der kalten Jahreszeit entscheiden wird, erreicht, weil du kein Geld dort verschwenden on air conditionin. "Wir wachten auf einmal zu ihr Stapeln Feuerholz in der Nähe der Tür zur Küche zu finden. Es gab eine große eiserne Truhe in der Nähe der Küche Schritte geparkt.Sie hatte ein Bündel von Zweigen und Ästen sie auf dem Weg zu unserem Hof ​​versammelt hatte. Mom sah eine Abfahrt Tieflader transportiert, die sie und ihr Gepäck haben muss.
"Aint No Nothin 'ich nicht tun kann" sie als eine Einführung angeboten. Ohne Erlaubnis fing sie an Check-out die Schubladen und die Regale für deren Inhalte."Jetzt sitzen YA'LL nach unten und da kommt ein paar Cowboy-Stil Eier und Speck Maishunde dass ya in Bohnen eintauchen kann." Sie hatte einen großen Pott Kaffee Schwärzung auf dem Holzofen. Sie hatte ein paar Kaffeebohnen ihrer eigenen gebracht. Sie mochte Stadt Kaffee. Ihren Kaffee hatten die tollste Aroma.
Die Küche wurde unangenehm heiß mit dem knisternden Feuer im Ofen. Die geheimnisvolle Gericht schilderte sie erwies sich als einer der besten Frühstücke ich je hatte sein. Wir wurden mit Hilfe eines alten Kerosin-Kühlschrank (auch als Einstein-Kühlsc

Comment on this post